Bewerbungsmappe

Bewerbungsmappe

Bewerbungsmappe

Obwohl sich die Online-Bewerbung immer mehr durchsetzt, bevorzugen viele Unternehmen eine klassische schriftliche Bewerbung. Wird dieser Wunsch im Stelleninserat angeführt, ist von einer Übermittlung via E-Mail dringend abzuraten. Im Grunde sind die klassische Bewerbungsmappe und die Online-Bewerbung gleich aufgebaut.

Die Reihenfolge der einzelnen Bewerbungsunterlagen ist wie folgt festgelegt:

  1. Deckblatt
  2. Anschreiben zur Bewerbung
  3. Lebenslauf
  4. Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Weiterbildungsnachweise, Praktikumsnachweise, Zeugnis Uni-Abschluss bzw. Berufsausbildung, höchstes Abschlusszeugnis Schule)
  5. Ggf. Arbeitsproben (wenn relevant)

Anzeige:

Beschaffenheit der Bewerbungsmappe

Bewerbungsmappe

Bewerbungsmappe

Sämtliche Unterlagen werden in einer Mappe gesammelt. Egal, ob diese aus Karton oder Plastik ist: Auf eine gute Verarbeitung der Mappe ist in jedem Fall Wert zu legen – auch unter dem Gesichtspunkt, dass eine Mappe eventuell öfters versandt wird. Bei der Farbenwahl hat der Bewerber im Grunde freie Hand. Die Bewerbungsmappe in den Firmenfarben zu wählen, erhöht die Chancen auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch nicht unbedingt. Dennoch kann man sich mit einer geschickten Farbwahl bei der Bewerbungsmappe von der Masse absetzen. Auch das Papier muss nicht reinweiß sein. Hier sollte der Bewerber jedoch nicht zu mutig sein, sondern im Hinblick auf Lesbarkeit dezenten Farben den Vorzug geben.

Im Bild: Bewerbungsmappe von Amazon.de, zum bestellen bitte hier klicken

Lohnenswert ist auch die Investition in etwas „schwereres“ und somit hochwertigeres Papier mit einer Grammatur von 90 oder 100 Gramm. Es fühlt sich anders an als das standardmäßige Kopierpapier und spricht dadurch mehr Sinne an. Noch ein Tipp für den Postversand: Auch wenn Bewerbungsmappen nicht allzu billig sind, sollten Jobsuchende davon Abstand nehmen, ihrer Bewerbung ein frankiertes Rücksendekuvert bei zu legen. Dies zeugt von wenig Selbstbewusstsein.

Anzeige:

Bewerbungsmappe - Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten

{ 1 comment… read it below or add one }

Berufsberater März 25, 2012 um 21:33 Uhr

Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass die Online Bewerbung favorisiert wurde. Aber wahrscheinlich ist es von Branche zu Branche unterschiedlich. Ich komme aus der IT Branche.

Previous post:

Next post: