Stellenreport

StellenreportWährend einige Webseiten im Bereich der Jobbörse relativ einfach und „farblos“ wirken, gibt es auch einige Webseiten, die man als „überfüllt“ bezeichnen kann. Zu diesen Webseiten zählt auch Stellenreport.de. Der Untertitel des Anbieters „Der Stellenreport“ lautet zwar „Personalmarketing mit System“, allerdings ist ein System in Form einer übersichtlichen und geordneten Startseite nur mit Mühe bzw. auf den zweiten oder dritten Blick zu erkennen. Zunächst wirkt die Seite jedoch etwas überladen und man fragt sich, worum es thematisch eigentlich genau geht.

Grundsätzlich kann man Stellenreport, was im Grunde auch wohl der Anspruch des Anbieters ist, eher als eine Internetzeitung rund um das große Thema Jobs und Bewerben bezeichnen, als dass es sich um eine „typische“ Stellenbörse handeln würde. Eine Suchfunktion nach offenen Stellen ist auf den ersten Blick nicht zu finden. Es finden sich zwar Informationen und Features wie ein Eventkalendar, Aktuelles für Schuldabsolventen, Aktuelles für Hochschulabsolventen sowie den Stellenreport als E-Book, aber nach einer Jobsuche online sucht man zunächst vergebens.

Erst wenn man auf einen der großen Menüpunkte Schulabsolventen, Hochschulabsolventen oder Professionals „klickt“, findet man hier auch einen Unterpunkt „Karriereangebote“. Die Ausbeute von Stellenangeboten ist allerdings im Bereich Professionals schon einmal erschreckend bzw. nicht vorhanden. Am Testtag (23.07.10) bekam man in der Rubrik Karriereangebote im Bereich der Professionals ohne zuvor jegliche Einschränkung vorgenommen zu haben die Rückmeldung „Momentan sind keine Angebote verfügbar“. Etwas besser sieht es jedoch im Bereich der Karriereangebote für Hochschulabsolventen und im Rahmen Ausbildung und Praktika für Schulabsolventen aus. Hier ist sogar eine Auswahl nach Einsatzort und Einsatzbereich möglich. Insgesamt ist die Anzahl der Ergebnisse aber auch in diesem Bereichen eher dürftig. So fanden sich am Testtag in der Sparte Karriereangebote für Hochschulabsolventen insgesamt nur 150 Angebote, teilweise mehrere Stellen beim gleichen Arbeitgeber, und in der Kategorie der Angebote im Bereich Ausbildung fanden sich etwas mehr als 350 Angebote.

Insgesamt betrachtet bietet Stellenreport.de vor allem Vorteile im Bereich der Information zur Karriere, zur Stellensuche ist der Anbieter jedoch weniger geeignet.

www.stellenreport.de

Anzeige:

Stellenreport - Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten