Praktikumsanzeigen.info

Praktikumsanzeigen.infoAuf der Webseite von praktikumsanzeigen.info können sich zum einen Bewerber für eine Praktikumsstelle über freie Praktikumsplätze informieren, und zum anderen natürlich auch Unternehmen eine Anzeige aufgeben, welche einen Praktikumsplatz anzubieten haben.

Bei der konkreten Suche bezüglich eines Praktikumsplatzes kann der Bewerber zwar nach der Vertragsart, also ob er ein Praktikum, ein Trainee-Programm etc. sucht und anschließend nach der Kategorie suchen, aber eine Umgebungssuche, wie es bei einigen anderen Praktikumsbörsen üblich ist, gibt es nicht. Man kann lediglich einen konkreten Ort vorgeben, wobei zuvor allerdings alle zur Kategorie passenden Orte weltweit zumindest angezeigt werden. Die Webseite praktikumsanzeigen.info ist zwar übersichtlich gestaltet, wirkt aber teilweise durch die vielen Logos der „Referenz-Unternehmen“ etwas überladen.

Außer der möglichen Suche bezüglich eines Praktikums werden zudem einige Informationen rund um das Praktikum und die Bewerbung (z.B. erstellen einer Bewerbungsmappe) gegeben, ferner stehen noch weitere Informationen zu speziellen Sparten zur Verfügung, wie zum Beispiel der Bereich Sprache lernen, Work & Travel oder Aupair und Auslandspraktikum. Die Nutzung der Praktikums-Börse ist kostenlos.

www.praktikumsanzeigen.info

Ein Gedanke zu „Praktikumsanzeigen.info“

  1. Die Website http://www.praktikumsanzeigen.info funktioniert gar nicht, wenn man als Unternehmen eine kostenlose Praktikumsanzeige schalten will. Wenn man eine Anzeige schalten will, erscheint nur die Übersicht der Pakete. Nur wenn man ein kostenpflichtiges Paket anklickt, erscheint das Feld “Weiter”. Klickt man das kostenpflichtige Paket wieder weg, steht da zwar “Weiter”, aber man wird zu Wahl eines Templates aufgefordert. Es werden aber kein Wahlmöglichkeiten angezeigt, man kan auch nicht die einzige zur Verfügung stehende Möglichkeit ” Gratis Template” anwählen. Amateurhafte Programmierung oder Bauernfängerei? Auf jeden Fall reine Zeitverschwendung!

Schreibe einen Kommentar